Last edited by Tuhn
Wednesday, May 6, 2020 | History

3 edition of Geomorphologische und hydrologische Naturgefahren in Mitteleuropa = found in the catalog.

Geomorphologische und hydrologische Naturgefahren in Mitteleuropa =

Geomorphologische und hydrologische Naturgefahren in Mitteleuropa =

geomorphological and hydrological hazards in Central Europe

  • 390 Want to read
  • 39 Currently reading

Published by Gebrüder Borntraeger in Berlin .
Written in English

    Subjects:
  • Geomorphology -- Europe, Central,
  • Hydrology -- Europe, Central,
  • Hazardous geographic environments -- Europe, Central

  • Edition Notes

    Other titlesGeomorphological and hydrological hazards in Central Europe
    Statementherausgegeben von Michael Becht und Bodo Damm.
    SeriesZeitschrift für Geomorphologie -- n.F 135
    ContributionsBecht, Michael., Damm, Bodo.
    The Physical Object
    Paginationvii, 180 p. :
    Number of Pages180
    ID Numbers
    Open LibraryOL14544361M
    ISBN 103443211356
    OCLC/WorldCa56775512

    Upload No category; Jahresbericht / Februar Mit Annahme der neuen Verfassung für den Kanton Zürich stimmten die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger auch Art. Abs. 3 zu: „Sie (Anmerk. d. Autoren: Kanton und Gemeinden) sorgen für den Schutz vor Hochwasser und anderen Naturgefahren. Sie fördern die Renaturierung der Gewässer“.

    Dies wird vor allem in der Diskussion um die Mitte des Halbkontinents, Mitteleuropa, deutlich. Im Jahre publizierte der Geograph Joseph Partsch seine bekannte Landeskunde von „Mitteleuropa“ und grenzte dabei seinen Darstellungsraum in einer Weise ab, welche sich deutlich von Nachkriegsraumbildern unterscheidet (Abb. ). Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Johannes Hu¨bl Universita¨t fu¨r Bodenkultur Wien Institut fu¨r Alpine Naturgefahren Department Bautechnik und Naturgefahren Peter-Jordan-Straße 82 Wien sterreich Dipl.-Ing. Dr. Florian Rudolf-Miklau Bundesministerium fu¨r Land-, Forst-, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) Marxergasse 2 Wien sterreich.

    BIBLIOGRAFIE. Dem Berg ganz nah. NATURPARK ÖTZTAL. AUGUST Naturpark Ötztal Gurglerstraße A Obergurgl Tel. +43 (0) / 03 50 [email protected] Bankverbindung Raika Sölden BLZ Kto-Nr. IBAN: AT BIC RZTIAT Dem Berg ganz nah BIBLIOGRAFIE NATURPARK ÖTZTAL 2 Dem Berg ganz nah Zum Geleit Vorliegende Bibliografie basiert vorwiegend auf 2 umfassenden Dokumenten: P. Warbanoff (): Bibliografie Naturpark Ötztal: Literaturerhebung als Basis für die Umsetzung von Natura im Ruhegebiet Ötztaler Alpen, im Auftrag des Amtes der Tiroler Landesregierung, Abteilung .


Share this book
You might also like
The United States almanack, for the year of our Lord 1786 ...

The United States almanack, for the year of our Lord 1786 ...

small order problem and how it is being met

small order problem and how it is being met

Advertising, packaging, & labeling

Advertising, packaging, & labeling

Riding

Riding

Measurement of RF power-absorption in biological specimens (10 to 100 MHz)

Measurement of RF power-absorption in biological specimens (10 to 100 MHz)

Proverbs of Solomon in Sahidic Coptic

Proverbs of Solomon in Sahidic Coptic

The United States and World War II

The United States and World War II

future of the Regents Park Terraces

future of the Regents Park Terraces

Simple electrical repairs

Simple electrical repairs

Shaping membership, defining nation

Shaping membership, defining nation

The Island

The Island

Pieces of heart

Pieces of heart

Behind enemy lines.

Behind enemy lines.

Belfair

Belfair

pith helmet

pith helmet

Encyclopedia of Oklahoma

Encyclopedia of Oklahoma

Second interim report of the Committee on inland waterways.

Second interim report of the Committee on inland waterways.

Geomorphologische und hydrologische Naturgefahren in Mitteleuropa = Download PDF EPUB FB2

Geomorphologische und hydrologische Naturgefahren in Mitteleuropa = Geomorphological and hydrological hazards in Central Europe. Get this from a library. Geomorphologische und hydrologische Naturgefahren in Mitteleuropa: mit 20 Tabellen = Geomorphological and hydrological hazards in Central Europe.

[Michael Becht; Bodo Damm;]. Three projects realised by Moniteurs are shown in the book, which serves as manual and planing aid. Published by DOM publishers. Vision Plus Conference [] Alle Publikationen. Geomorphologische und hydrologische Naturgefahren in Mitteleuropa — Schweizerbart science publishers.

Ungefähr 60 Publisher und weitere. (): Geomorphologische und hydrologische Naturgefahren in Mitteleuropa. Zeitschrift für Geomorphologie N.F., Suppl.- Bd.Seiten. Damm, B. (): Streamlined Permitting in Building Laws of the Federal Republic of Germany and its Effects on Mass Movements.

The Upper Middle Rhine Valley, granted the status of a World Heritage site, is well known for its unique inner narrow valley of Quaternary age with its historical legacy of numerous medieval. Approaches in Spatial Landslide Hazard Modelling in Germany - An Example from the Triassic New Red Sandstone Areas of Northern Hesse and Southern Article (PDF Available) February with 58 Reads.

Kasper, "Den Wogen zum Trutz" – Die schlesischen Talsperren im Flussgebiet des Bober und Queis von anno dazumal bis - Mit einem Rückblick auf die Hochwasserflut vom 30 Juli und die Wolkenbruchkatastrophe im Riesengebirge – Bilder, Berichte und Dokumente von bisHerausgegeben von Klaus Christian Kasper.

Geomorphologische und hydrologische Naturgefahren in Mitteleuropa. - Berlin ; Stuttgart: Borntraeger, - S. - (Zeitschrift für Geomorphologie / Supplement ; ) ISBN ISSN (Begutachteter Beitrag / peer-reviewed paper) Wichmann, Volker; Becht, Michael.

Geomorphologische und hydrologische Naturgefahren in Mitteleuropa. - Berlin ; Stuttgart: Borntraeger, - S. - (Zeitschrift für Geomorphologie / Supplement ; ) ISBN ISSN (Begutachteter Beitrag / peer-reviewed paper) Heckmann, Tobias; Becht, Michael. Serbien erstreckt sich über vier Breitengrade am Rande der Subtropen zwischen 46° 11′ N (bei Subotica in der nordserbischen Provinz Vojvodina) und 41° 16′ N bei Ost nach West bilden die Stara Planina bei Dimitrovgrad (23° 01′ E).

sowie die Donau bei Bezdan (18° 51′ E) die Grenzpunkte. Niedrigster Punkt ist der Austritt der Donau bei Prahovo in Ostserbien mit 17 Meter Amtssprache: Serbisch¹.

Serbien erstreckt sich über vier Breitengrade am Rande der Subtropen zwischen 46° 11′ N (bei Subotica in der nordserbischen Provinz Vojvodina) und 41° 16′ N bei Ost nach West bilden die Stara Planina bei Dimitrovgrad (23° 01′ E).

sowie die Donau bei Bezdan (18° 51′ E) die Grenzpunkte. Niedrigster Punkt ist der Austritt der Donau bei Prahovo in Ostserbien mit 17 Meter. Geomorphologische und Hydrologische Implikationen von Permafrostdegradation (GeoHype) Projektleitung: Blöthe J, Kraushaar S Laufzeit: bis Criticism of the systems put forward by the Comitato Geografico Nazionale Italiano and by prof.

de Martonne in his recent book on the Alps. KOBER, Bau und Entstehung der Alpen, Berlin ; Ch. KNAPP et M. BOREL, Dictionnaire Géographique de la Suisse, Neuchâtel. This banner text can have markup. web; books; video; audio; software; images; Toggle navigation.

(Ehlers, zus. mit Krafft, öffentliche und private Institutionen in Bund und Ländern) Evaluierung des Erfolgs von Stadtmarketing-Maßnahmen in der Kreisstadt Siegburg. Ein Vergleich der Versorgungsstrukturen und des Versorgungsverhaltens mit dem Jahr (Grotz, Pro Siegburg GmbH) Flood risk assessment.

/ Jahresbericht - Geographisches Institut der Universität JAHRESBERICHT / Impressum Herausgeber Geographisches Institut der Rheinischen Friedrich-Wilhems-Universität Bonn Anschrift Meckenheimer Allee Bonn Tel: / Fax: / Email: [email protected][email protected]. und Naturgefahren Quartärgeologe Dr.

Ingomar FRITZ Landesmuseum Joanneum, Graz Museumsvertreter für lithogenetische und geomorphologische Einheiten (siehe Kapitel ).

Damit ist auch ein automatisches oberflächennahen Geothermie in Mitteleuropa. Anhand von 6 Pilotgebieten in urbanen und länd. Bibliographia scientiae naturalis Helvetica Bibliographia scientiae naturalis Helvetica Das Schriftum zur schweizerischen Landeskunde aus den Bereichen der naturwissenschaften, der Landbau- und der Forstwissenschaften sowie der Geographie Publication concernant la Suisse relevant du domaine des sciences naturelles, agricoles et forestières ainsi que de la géographie Volume 72 Serbien verfügt über fünf Nationalparks, 20 Naturparks und rund Naturschutzgebiete mit einer Gesamtfläche von ,08 Quadratkilometern, womit mehr als acht Prozent der Fläche Serbiens unter Naturschutz stehen.

Serbien hat Anteile am Grünen Band Europas und liegt im Blauen Herz Europas. Diese für den Artenschutz und die Erhaltung der Biodiversität des Landes ausgewiesenen Amtssprache: Serbisch¹.

Materielle Kultur im Spannungsfeld zwischen mediterraner Welt und Mitteleuropa: Akten der internationalen Tagung am Römisch-Germanischen Zentralmuseum Mainz, Oktober - Mainz, - S.

ISBN Bruckmann, Florian: Und nichts dahinter: Zur Bildhaftigkeit des Seins und dem Schleier des Todes. Bibliografie zur Didaktik der Geographie Bibliografie zur Didaktik der Geographie hrsg. von Hartwig Haubrich (unter dem Titel: Geographie unterrichten lernen, Bestellnummer: ) Ziel: Allen in der Didaktik der Geographie und Schulgeographie Forschenden, Lehrenden und Lernenden kostenlos eine Literaturrecherche zu ermöglichen.Herausgeber: Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) ; Prof.

Dr. János Brenner, Referat G 30 - Recht und Modellvorhaben der Raumordnung, raumwirksame Fachpolitiken ; Auftragnehmer und Autoren: Andrea Hartz, Sascha Saad,Lydia Schniedermeier, Stephanie Bächle, Beate Manderla, Prof.

Dr. Stefan Greiving, Dr. Mark.Bestand und Produktion des Phytoplanktons /79 sowie Übersicht über die Strahlungstransmission im Piburger See. Jahresbericht Abteilung Limnologie, Innsbruck, 6: Bibl. Obergurgl Zeitschriften Rott, E.

(): Bestand und Produktion des Phytoplanktons /80 sowie Übersicht über die Werte im Piburger See.